Mundart & Musik “Weiwaleit”

18/04/2021

die digitale Mundartlesung April 2021
Du kannst dir diese Mundart-Veranstaltung, die aus YouTube (einer Videoplattform im Internet)
zusammengestellt wurde, ganz gemütlich von zu Hause aus anschauen/anhören.

entweder über einen Computer, über ein Handy aber auch am Fernseher, wenn er
YouTube aufrufen kann (WLAN und ein bisschen Technik im Fernseher)

 

zum Beitrag

 

 

 


in den digitalen Mundartlesungen werden Musikerinnen und Musiker die Gelegenheit
haben, ihr Können und ihre Passion zu präsentieren.

Wir freuen uns über die Zusammenarbeit mit Fotografen, deren Fotos wir mit Musik
zusammenstellen und zwischen den Gedichten einfließen lassen.

Die Einschränkungen durch die Corona-Pandemie hat eine Organisation von einheimischen
Musikgruppen verhindert. Es wurden also nette Video’s aus YouTube zusammengestellt –
wir danken dafür, dass wir die verwenden dürfen:

 

Rottacher Sänger “s’Diandl is wundaschee”
GEORG AUST – Omnibuschauffeur, MARTIN KÖCK,  JOSEF BOGNER  und LENZ REISCHL aus Rottach-Egern (Bayern) Zahlreiche Musikanten-Hoagaschte in Bayern, Österreich und Südtirol formten die ROTTACHER SÄNGER zu dem heutigen Gesang, welcher seine Lieder dem Text entsprechend und beeindruckend für den Zuhörer, übermitteln kann. Sie bemühen sich immer wieder, alte, selten gehörte Lieder zu finden und aufzuführen
Tiroler Tanzmusikanten “Schileit’n Polka”
zur Verfügung gestellt vom Tiroler Volksmusikvereinmit Fotos von Michael Wieser (St. Johann in Tirol)
Andreas Knapp (Klarinette) aus Weerberg, Peter Hausberger (Harmonika, Posaune) aus Alpbach,
Gerhard Hausberger (Harfe, Flügelhorn) aus Alpbach, Stefan Neussl (Trompete, Flügelhorn, diatonisches Hackbrett) aus Kaltenbach,
Matthias Jenewein (Tuba) aus Sistrans.
Tiroler Tanzgeiger (Zillertal) “Gläserpolka”
zur Verfügung gestellt vom Tiroler Volksmusikvereinmit Fotos von Michael Wieser (St. Johann in Tirol
Obervinschger Raffelemusik (Südtirol) “Hasentalegger Polka”
zur Verfügung gestellt vom Tiroler Volksmusikvereinmit Fotos von Michael Wieser (St. Johann in Tirol
Gruber Zwoagsong (Brixen im Thale)  “Bald g’freun mi Ochs”
zur Verfügung gestellt vom Tiroler Volksmusikverein
Ultental Boarischer
zur Verfügung gestellt vom Tiroler Volksmusikverein
die Dichterin Waltraud Zelger (Waidring) stellt sich vor
Sie war mit Leib und Seele Bäuerin und viele Jahre auf der Alm. Sie macht wunderschöne Handarbeiten –
Kreuzsticharbeiten und Kunststricken. Ihre Gedichte kommen aus dem Leben.
die Dichterin Anni Rabl (Itter) stellt sich vor
Sie liest aus ihrem reichhaltigen Schatz an GedichtenAuf ihrem Bio-Bauernhof “Oberlitzl” kümmert sie sich hauptsächlich um den Bauerngarten mit alten Obst- und Gemüsesorten.
Kurt Pikl – Mundartdichter und Maler
aus St. Johann in TirolEr ist Hobbymaler und malt zu manchen Gedichten auch ein Bild um die Aussagen des Gedichtes zu verstärken.
Kurt Pikl ist Obmann des Mundartvereins “Insa Tiroler Mundart” und versucht die Mundart zu fördern – aber auch
Mundart digital zu archivieren. Die digitalen Veranstaltungen Mundart&Musik sollen dazu beitragen.www.hoangascht.atIdee & Regie & Schnitt (und manchmal Kamera)