Mundart & Musik “Eva”

06/05/2021

die digitale Mundartlesung Mai 2021
Du kannst dir diese Mundart-Veranstaltung, die aus YouTube (einer Videoplattform im Internet)
zusammengestellt wurde, ganz gemütlich von zu Hause aus anschauen/anhören.

entweder über einen Computer, über ein Handy aber auch am Fernseher, wenn er
YouTube aufrufen kann (WLAN und ein bisschen Technik im Fernseher)

 

zum Beitrag

 

 

 

 

 

 


in den digitalen Mundartlesungen werden Musikerinnen und Musiker die Gelegenheit
haben, ihr Können und ihre Passion zu präsentieren.

Wir freuen uns über die Zusammenarbeit mit Fotografen, deren Fotos wir mit Musik
zusammenstellen und zwischen den Gedichten einfließen lassen.

Die Einschränkungen durch die Corona-Pandemie hat eine Organisation von einheimischen
Musikgruppen verhindert. Es wurden also nette Video’s aus YouTube zusammengestellt –
wir danken dafür, dass wir die verwenden dürfen:

 

Marina Plereiter “Schiffleut”
zur Verfügung gestellt vom Tiroler Volksmusikverein
Unterinntaler Volksmusikanten “a flott’s Pfeifl”
Alexandra Lechner, Andrea Untersteiner-Eberl, Alexandra Waitsch, Petra Rathgeber, Barbara Oberthanner
mit Fotos gesammelt von Kurt PiklMusik zur Verfügung gestellt vom Tiroler Volksmusikverein
Alpbacher Bläser “Zwei Jodler”
mit Fotos von Kurt Pikl “Stripsenjoch (Wilder Kaiser)
Musik zur Verfügung gestellt vomTiroler Volksmusikverein
Tiroler Kirchtagmusig “Goaßberg Polka”
mit Fotos von Peter Pischler (Kirchdorf) “um den Wilden Kaiser”
Musik zur Verfügung gestellt vom Tiroler Volksmusikverein
7 auf einem Streich (Niederösterreich) “Hinter der Hollastaud”
zur Verfügung gestellt vom Tiroler Volksmusikverein
Marlon Prantl @ TyRoll “moch dr heit an schean Tog”
mit dem Text vom Vereinsmitgliche Hubert Brenn (Ötztal)
die Dichterin Eva-Maria Fischer stellt sich vor
Eva-Maria Fischer ist ein sehr verwurzelter, humorvoller Mensch und arbeitet als
Kindergartenassistentin, Montessori- und Naturpädagogin. Sie schreibt auch
Kinderbücherwww.meilochn.at
die Dichterin Kathi Kitzbichler liest Gedichte

Kathi Kitzbichler hat mehrere Gedichte-Bücher veröffentlicht und ist sehr engagiert
bei der Digitalisierung der Mundart. Wir können aus diesem großen Vorrat viele schöne Gedichte anbieten

www.kathi-kitzbichler.net/

die Dichterin Waltraud Zelger (Waidring) liest Gedichte
Sie war mit Leib und Seele Bäuerin und viele Jahre auf der Alm. Sie macht wunderschöne Handarbeiten –
Kreuzsticharbeiten und Kunststricken. Ihre Gedichte kommen aus dem Leben.
die Dichterin Anni Rabl (Itter) stellt sich vor
Sie liest aus ihrem reichhaltigen Schatz an GedichtenAuf ihrem Bio-Bauernhof “Oberlitzl” kümmert sie sich hauptsächlich um den Bauerngarten mit alten Obst- und Gemüsesorten.
Kurt Pikl – Mundartdichter und Maler aus St. Johann in Tirol

Er ist Hobbymaler und malt zu manchen Gedichten auch ein Bild um die Aussagen des Gedichtes zu verstärken.
Kurt Pikl ist Obmann des Mundartvereins “Insa Tiroler Mundart” und versucht die Mundart zu fördern – aber auch
Mundart digital zu archivieren. Die digitalen Veranstaltungen Mundart&Musik sollen dazu beitragen

www.hoangascht.at

Idee & Regie & Schnitt (und manchmal Kamera)