Mundart & Musik “Helene”

19/05/2021

die digitale Mundartlesung Juni 2021
Du kannst dir diese Mundart-Veranstaltung, die aus YouTube (einer Videoplattform im Internet)
zusammengestellt wurde, ganz gemütlich von zu Hause aus anschauen/anhören.

entweder über einen Computer, über ein Handy aber auch am Fernseher, wenn er
YouTube aufrufen kann (WLAN und ein bisschen Technik im Fernseher)

 

zum Beitrag

 

 

 

 

 

 


in den digitalen Mundartlesungen werden Musikerinnen und Musiker die Gelegenheit
haben, ihr Können und ihre Passion zu präsentieren.

Wir freuen uns über die Zusammenarbeit mit Fotografen, deren Fotos wir mit Musik
zusammenstellen und zwischen den Gedichten einfließen lassen.

Die Einschränkungen durch die Corona-Pandemie hat eine Organisation von einheimischen
Musikgruppen verhindert. Es wurden also nette Video’s aus YouTube zusammengestellt –
wir danken dafür, dass wir die verwenden dürfen:

 

MarEli Harfenduo “Vroni Landler
zur Verfügung gestellt vom Tiroler Volksmusikverein
Katrin und Werner Unterlercher “Little Sunshine”
von ihrer CD “Flowers”
www.katrinunterlercher.at

mit Fotos von Herbert Laiminger (Brixen)

Hausberg Trio “Hiatabua-Polka”
mit Videoclips von der Grießbachklamm (Erpfendorf) von Kurt Pikl
Musik zur Verfügung gestellt vomTiroler Volksmusikverein
Kostner-Margreiter-Strasser Trio “A schiane Zeit”
mit Fotos vom Naturfotografen Herbert Laiminger (Brixen)
Kostner-Margreiter-Strasser Trio “Gute Fahrt”
mit Fotos vom Naturfotografen Herbert Laiminger (Brixen)
Herbert Laiminger (Brixen)
Naturfotograf
die Dichterin Helene Bachler (Brixen) stellt sich vor
Helene Bachler schreibt lustige – aber auch nachdenkliche Gedichte
und hat auch schon ein Büchlein “A bissl vabogen owa nix dalogen”
herausgegeben.
die Dichterin Kathi Kitzbichler liest Gedichte

Kathi Kitzbichler hat mehrere Gedichte-Bücher veröffentlicht und ist sehr engagiert
bei der Digitalisierung der Mundart. Wir können aus diesem großen Vorrat viele schöne Gedichte anbieten

www.kathi-kitzbichler.net/

die Dichterin Anni Rabl (Itter) stellt sich vor
Sie liest aus ihrem reichhaltigen Schatz an GedichtenAuf ihrem Bio-Bauernhof “Oberlitzl” kümmert sie sich hauptsächlich um den Bauerngarten mit alten Obst- und Gemüsesorten.
Kurt Pikl – Mundartdichter und Maler aus St. Johann in Tirol

Er ist Hobbymaler und malt zu manchen Gedichten auch ein Bild um die Aussagen des Gedichtes zu verstärken.
Kurt Pikl ist Obmann des Mundartvereins “Insa Tiroler Mundart” und versucht die Mundart zu fördern – aber auch
Mundart digital zu archivieren. Die digitalen Veranstaltungen Mundart&Musik sollen dazu beitragen

www.hoangascht.at

Idee & Regie & Schnitt (und manchmal Kamera)