Mundart & Musik “Pinzga”

28/06/2020

die digitale Mundartlesung Juli 2020
Du kannst dir diese Mundart-Veranstaltung, die aus YouTube (einer Videoplattform im Internet)
zusammengestellt wurde, ganz gemütlich von zu Hause aus anschauen/anhören.

entweder über einen Computer, über ein Handy aber auch am Fernseher, wenn er
YouTube aufrufen kann (WLAN und ein bisschen Technik im Fernseher)

 

zum Beitrag

 

 

 

 


in den digitalen Mundartlesungen werden Musikerinnen und Musiker die Gelegenheit
haben, ihr Können und ihre Passion zu präsentieren.

In dieser drittenVeranstaltung wird Peter Edenhauser aus Saalfelden als Gast lesen.

Die Einschränkungen durch die Corona-Pandemie hat eine Organisation von einheimischen
Musikgruppen verhindert. Es wurden also nette Video’s aus YouTube zusammengestellt –
wir danken dafür, dass wir die verwenden dürfen:

 

Magdalene Außerlechner (Familienmusik Außerlechner) aus Mariastein
“Lustiger Tiroler”

ein Beitrag vom Alpenländischen Volksmusikwettbewerb
Afelder Dreigesang “Im Summa, do woad i durchs Gras”
Franziska Eberl, Sabrina Haas und Mathias Steiner aus der Wildschönau
ihr Leitspruch:
As Viech treib ma mit’n Steckn z’samm – und d’Leit mit da Musig!
www.afelder-dreigesang.at
Blaskapelle Junger Schwung (Bad Häring)
“Von Freund zu Freund”
www.bk-jusch.at
Holzmusi Oberkärnten “Hipflhüttenpolka”
vom Wettbewerb beim Tiroler Volksmusik Verein
Musikalische Leitung: Harald Kundert Die „Holzmusi Oberkärnten“ wurde im Jahr 2015 vom Musiklehrer Harald Kundert gegründet.
Als Ziel hat sich diese Gruppe gesetzt, feine und echte Volksmusik den Menschen näher zu bringen.
Junger Egger 3-4-Gesang Saalfelden (Salzburg)
“A Bleami im Garten”

Wir sind 4 Dirndln aus Saalfelden, die gerne miteinander singen und musizieren.
Unser Repertoire beinhaltet traditionelle Volkslieder und Musikstücke sowie
rhythmische Lieder mit Gitarren- und Cajonbegleitung
Die Lustigen Oberkrainer Musikanten “Sirenen Polka”

ein nostalgischer Rückblick auf 1960 als “Aussischmeisser”
Kurt Pikl – Mundartdichter

aus St. Johann in Tirol

Er ist Hobbymaler und malt zu manchen Gedichten auch ein Bild um die Aussagen des Gedichtes zu verstärken.
Kurt Pikl ist Obmann des Mundartvereins “Insa Tiroler Mundart” und versucht die Mundart zu fördern – aber auch
Mundart digital zu archivieren. Die digitalen Veranstaltungen Mundart&Musik sollen dazu beitragen.

Peter Edenhauser
aus Saalfelden (Salzburger Pinzgau)
erzählt seine Gedichte in Form von “Gasselreimen”

Peter schreibt keine eigenen Gedichte – er sammelt Gedichte von unterschiedlichen Dichterinnen
und Dichtern und lernt sie auswendig (!). Er macht also das, was ich mit der Digitalisierung
erreichen will – nette/lustige Gedichte “unter die Leute bringen”