Mundart & Musik “Weihnachten 2020”

05/11/2020

die digitale Mundartlesung Weihnachten 2020
Du kannst dir diese Mundart-Veranstaltung, die aus YouTube (einer Videoplattform im Internet)
zusammengestellt wurde, ganz gemütlich von zu Hause aus anschauen/anhören.

entweder über einen Computer, über ein Handy aber auch am Fernseher, wenn er
YouTube aufrufen kann (WLAN und ein bisschen Technik im Fernseher)

 

zum Beitrag

 

 

 

 


in den digitalen Mundartlesungen werden Musikerinnen und Musiker die Gelegenheit
haben, ihr Können und ihre Passion zu präsentieren.

In diesem Sonderbeitrag werden Weihnachtsgedichte und -Musik vorgestellt.

Die Einschränkungen durch die Corona-Pandemie hat eine Organisation von einheimischen
Musikgruppen verhindert. Es wurden also nette Video’s aus YouTube zusammengestellt –
wir danken dafür, dass wir die verwenden dürfen:

 

 

Brandenberger Saitensprung “Josef’s Menuett”
zur Verfügung gestellt vom Tiroler VolksmusikvereinDer Brandenberger Saitensprung wurde 2002 aus Freude an der Stubenmusik gegründet und gilt seit Jahren als Aushängeschild bei der Darbietung landestypischer Volksmusik. Der vielfältige Einsatz unterschiedlichster Musikinstrumente ermöglicht der Musikgruppe verschiedene Besetzungen zu arrangieren. Im umfangreichen Repertoire finden sich Stücke von Tobi Reiser bis hin zu klassischen Werken.
Gassner Gitschen “Advent is a Leichten”
zur Verfügung gestellt vom Tiroler VolksmusikvereinDie “Gassner Gitschen” stammen aus Schabs in Südtirol
Musik von Lorenz Maierhofer
Holzklang Musig – “Rittner Menuett”
zur Verfügung gestellt vomTiroler Volksmusikverein
Alle Musiker teilen dieselbe Leidenschaft und haben ein Ziel: mit traditioneller Volksmusik die Zuhörer zu verzaubern. Vier Bregenzerwälder, ein Dornbirner und eine Tirolerin leben ihr Hobby und widmen ihre musikalische Leidenschaft den Melodien der Volksmusik.
Pitztalchor “Wachet auf”
43 Sängerinnen und Sänger aus allen vier Pitztaler Gemeinden sowie aus umliegenden Orten treffen sich seit dem Jahr 1986 zu den wöchentlichen Proben in Wenns. Sieben Gründungsmitglieder sind noch immer aktiv.

 

Alphorngruppe Rotbachtal “Andachtsjodler”
Die Alphorngruppe Rotbachtal spielt den “Andachtsjodler” in einer Bearbeitung für Alphörner und Flügelhörner von Steffen Burkhardt. Die Aufnahmen entstanden mit freundlicher Unterstützung der Südwestdeutsche Salzwerke AG im Besucherbergwerk Bad Friedrichshall-Kochendorf. Die Noten sind erhältlich im Musikverlag Steer. Produktion: 21NINE FILMS und Tonstudio scb-music 2016 Ausführende: Alexander Wörner, Elke Wörner, Dieter Bopp, Gunnar Dieth (Alphorn) sowie Helmut Haner und Werner Burkhardt (Flügelhorn)
Kathi Kitzbichler aus Erl in Tirol

liest aus ihrem reichhaltigen Schatz an Gedichten

Sie schreibt seit Anfang der 1990er-Jahre Gedichte und ist ein gerne gesehener und gehörter Gast bei
den diversen Mundartveranstaltungen. Sie hat inzwischen 12 Büchlein mit Mundart-Gedichten und
-Geschichten geschrieben, die restlos vergriffen sindWir freuen uns auf die Kostproben aus ihren großen Vorrat an Gedichten
members.aon.at/kitzbichler

Herbert Jordan
Herbert Jordan aus Kirchberg ist leider 2018 verstorben. Kurt Pikl liest aus seinen Gedichtsbüchlein
Kurt Pikl – Mundartdichter

aus St. Johann in Tirol

Er ist Hobbymaler und malt zu manchen Gedichten auch ein Bild um die Aussagen des Gedichtes zu verstärken.
Kurt Pikl ist Obmann des Mundartvereins “Insa Tiroler Mundart” und versucht die Mundart zu fördern – aber auch
Mundart digital zu archivieren. Die digitalen Veranstaltungen Mundart&Musik sollen dazu beitragen.

www.hoangascht.at