Mundart&Musik „mia homm’s schee“

08/07/2024

die digitale Mundartlesung September 2024
Du kannst dir diese Mundart-Veranstaltung, die aus YouTube (einer Videoplattform im Internet)
zusammengestellt wurde, ganz gemütlich von zu Hause aus anschauen/anhören.

entweder über einen Computer, über ein Handy aber auch am Fernseher, wenn er
YouTube aufrufen kann (WLAN und ein bisschen Technik im Fernseher)

 

 

 

 

zum Beitrag

 

 

 

 

 

in den digitalen Mundartlesungen haben Musikerinnen und Musiker die Gelegenheit,
ihr Können und ihre Passion zu präsentieren.

Dieser Beitrag ist eine typische (digitale) Mundartlesung – Gedichte von Mundartdichterinnen
und -Dichter aus dem Verein gemischt mit Musik-Videos – aber auch Musik mit Fotos usw.​

 

 

Doiwinkel Musik (Bayern) „Bierstein Boarischer“

www.doiwinkelmusik.de

Geschwister Huetz „Kastenboarischer“

zur Verfügung gestellt vom Tiroler Volksmusikverein

Geschwister Senfter „Weils nocha Zeit is“

zur Verfügung gestellt vom Tiroler Volksmusikverein (CD)

mit einem Video von Kurt Pikl

Oesch’s die Dritten (Schweiz) „Heimat“

www.oeschs-die-dritten.ch

Stubaier Freitagsmusik „Ruetz Marsch“

www.stubaierfreitagsmusig.at

Helene Bachler (Brixen im Thale)

liest aus ihren Gedichten

 

Anni Rabl (Itter)

liest aus ihren Gedichten

 

Lisi Wimmer (Kössen)

liest aus ihren Gedichten

Kurt Pikl (St. Johann in Tirol) – Mundartdichter

Er ist Hobbymaler und malt zu manchen Gedichten auch ein Bild um die Aussagen des Gedichtes zu verstärken.
Kurt Pikl ist Obmann des Mundartvereins “Insa Tiroler Mundart” und versucht die Mundart zu fördern – aber auch
Mundart digital zu archivieren. Die digitalen Veranstaltungen Mundart&Musik sollen dazu beitragen

www.hoangascht.at

Idee & Regie & Schnitt (und manchmal Kamera)